Startseite

NACHHALTIGKEIT

NACHHALTIGKEIT

Nachhaltigkeit

 

Versand

Alle Pakete die mit DHL national versendet werden haben das „GoGreen“ Label – d. h.

dass die Pakete klimaneutral verschickt werden.

Damit leisten wir gemeinsam einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz und verringern den

CO2-Ausstoß. Die durch den Transport entstandenen Treibhausgase werden durch Investitionen in

Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Mehr dazu unter

https://www.dhl.de/de/privatkunden/kampagnenseiten/gogreen.html

 

Verpackung

Ein kleiner Tesastreifen an der Umverpackung? –

Ein gebrauchter Karton? – Verschiedenes Füllmaterial?

Klar sieht das nicht sooo schön aus wie eine edle, hochglänzende Verpackung, aber ……

Seitdem Stiltrend 2013 Online gegangen ist, werden als Versandpackungen nur Kartonagen,

Schuhkartons oder andere gut erhaltene Kartons verwendet.

Einige Versand Dienstleister schreiben zum Schutz der Ware und für den Fall das es zur

Beschädigung des Paketes kommt, eine Kunststoffverpackung um die Ware vor.

Diese liefert zum größten Teil der Hersteller bereits mit, wenn nicht achten wir dort auf ein

Minimum an Verpackung.

Um zerbrechliche Ware zu schützen nutzen wir bereits gebrauchtes (Zeitungs) Papier

oder Kunststoff Polster, welches uns von anderen Geschäften zur Verfügung gestellt wird, die es

normal vernichten würden. Ob Dein Karton mehrfach verwendet wurde, erkennst Du an dem Sticker

auf dem Paket

    

                       

 

Dieser Karton

wurde mehrfach verwendet

 

Organic = Bio

In der Kategorie Organic findest Du verschiedene Bio – Materialien wie z. B. Bambus, Bambus Viskose

und Baumwolle. Baumwolle ist ein wichtiger und beliebter Rohstoff für Textilien.

Die Organic Artikel aus Baumwolle von Zwillingsherz stehen für Baumwolle aus kontrolliert

biologischem Anbau – nachhaltig und umweltfreundlich. Das hat den Vorteil, das keine chemischen

und giftigen Pestizide beim Düngen zum Einsatz kommen und enorme Mengen an Wasser eingespart

werden.

 

Retouren & Altwaren

Soweit möglich werden alle Retouren aufbereitet.

Da wir keine Ware per Vororder bestellen, sondern Artikel einzeln oder in kleineren Mengen je nach

Bedarf kaufen, gibt es nur im Falle von defekten Artikeln – Altware. Ware aus der Vorsaison kommt

ins „SALE“ oder wird mit leicht defekter Ware an eine Kleiderkammer für bedürftige Menschen

in der Region gegeben.